Wir sind tätig für die unterschiedlichsten Branchen und Firmen, für Privatwirtschaft wie für öffentliche Hand, regional, überregional, international. 

Wir arbeiten unter anderem für:

Bremer Touristikzentrale BTZ  www.bremen-tourismus.de
Cordes & Graefe www.gc-gruppe.de
Getifix   www.getifix.de
Hachez/Feodora  www.hachez.de
Hapag Lloyd (Touristik)   www.hlkf.de
Hellweg Centrum www.hellweg-centrum.de
InBev www.inbev-deutschland.de
Kühne + Nagel  www.kn-portal.com
Unimet  www.unimet.org
Vitakraft  www.vitakraft.de 
 

genauso wie für viele Freiberufler und Handwerksbetriebe.

 

  • Hüllen Gewichte
  • Hüllen - Maße
  • DIN Maße
  • DTP Maße umrechnen
  • Gewichtsberechnung
  • Goldener Schnitt
Briefhüllen Maße und Gewichte

Beim Vorbereiten von Mailings kommt es oft auf jedes Gramm an, um den Versand möglichst günstig zu halten. Als kleine Orientierungshilfe erhalten Sie nachstehend eine Übersicht über die maße und Gewichte von Briefumschlägen und Versandtaschen in den Standardformaten:

Briefhüllenformat (Verschlusskappe Längsseite):

DIN

Höhe (mm)

x

Breite (mm)

70g

75g

80g

90g

100g

120g

C7 81 x 114 1,6 1,7 1,8 2,1 2,3 2,8
Rückantwort 105 x 155 2,8 3,1 3,3 3,7 4,1 4,9
lang 110 x 220 4,2 4,5 4,8 5,4 6,0 7,2
C6 114 x 162 3,2 3,5 3,7 4,1 4,6 5,5
Kuvertier C6 114 x 176 3,5 3,8 4,0 4,5 5,0 6,0
Kuvertier B6 114 x 190 3,8 4,1 4,3 4,9 5,4 6,5
Kuvertier lang C6/5 114 x 229 4,6 4,9 5,2 5,9 6,5 7,8
B6 125 x 176 3,9 4,1 4,4 5,0 5,5 6,6
E6 140 x 200 4,9 5,3 5,6 6,3 7,0 8,4
C5 162 x 229 6,5 7,0 7,4 8,4 9,3 11,1
E5 200 x 280 9,8 10,5 11,2 12,6 14,0 16,8
1/6 DIN 220 x 220 8,5 9,1 9,7 10,9 12,1 14,5
C4 229 x 324 13,0 14,0 14,8 16,6 18,5 22,2
B4 250 x 353 15,4 16,5 17,6 19,9 22,0 26,5
E4 280 x 353 17,3 18,5 19,8 22,2 24,7 29,7
C3 324 x 458 26,0 27,8 29,7 33,4 37,1 44,5
Versandtaschenformat (Verschlusskappe Schmalseite):

DIN

Höhe (mm)

 

Breite (mm)

70g

75g

80g

90g

100g

120g

Kompakt 125 229 5,0 5,4 5,7 6,4 7,2 8,6
C5 162 x 229 6,5 7,0 7,4 8,4 9,3 11,1
B5 176 x 250 7,7 8,3 8,8 9,9 11,0 13,2
E5 200 x 280 9,8 10,5 11,2 12,6 14,0 16,8
C4 229 x 324 13,0 14,0 14,8 16,6 18,5 22,2
B4 250 x 353 15,4 16,5 17,6 19,9 22,0 26,5
E4 280 x 400 17,3 18,5 19,8 22,2 24,7 29,7
Maße der Briefhüllen/Umschläge (mm × mm)
Format Höhe [mm] Breite [mm]
DIN Lang 110 220
DIN C6 114 162
DIN B6 125 176
DIN C6/5 114 229 
DIN C5 162  229 
DIN B5 176  250 
DIN E5 200  280 
DIN C4 229  324 
DIN B4 250  353 
DIN E4 280  353 
DIN C3  324  458 
Maße der ISO/DIN-Reihen A bis D (mm × mm)
Klasse Reihe A Reihe B Reihe C Reihe D Benennung
4…0 1682 × 2378        
2…0 1189 × 1682 1414 × 2000      
0 841 × 1189 1000 × 1414 917 × 1297 771 × 1091 Vierfachbogen
1 594 × 841 707 × 1000 648 × 917 545 × 771 Doppelbogen
2 420 × 594 500 × 707 458 × 648 385 × 545 Bogen
3 297 × 420 353 × 500 324 × 458 272 × 385 Halbbogen
4 210 × 297 250 × 353 229 × 324 192 × 272 Viertelbogen (z. B. A4)
5 148 × 210 176 × 250 162 × 229 136 × 192 Blatt bzw. Achtelbogen
6 105 × 148 125 × 176 114 × 162 96 × 136 Halbblatt (z. B. C6)
7 74 × 105 88 × 125 81 × 114 68 × 96 Viertelblatt
8 52 × 74 62 × 88 57 × 81   Achtelblatt
9 37 × 52 44 × 62 40 × 57    
10 26 × 37 31 × 44 28 × 40    
Millimeter [mm]:
Zentimeter [cm]:
Didot-Punkt [dpt]:
Pica-Punkt [ppt]:
DTP-Punkt [pt]:
Inch [in]:
Nachkommastellen:
 

Gewichtsberechnung

Um das Gewicht Ihrer Drucksache berechnen zu lassen, geben Sie in die Felder das Papiergewicht, das Format Ihrer Drucksache, die Seitenzahl sowie die Auflage ein. 

Als Beispiel ist ein DIN A4 Blatt eigetragen. Wenn Sie die Auflage eintragen, wird die Berechnung gestartet.

http://www.schmidtdruck.com/administrator/index.php#
Papiergewicht g/qm    Gramm/m²
Format Breite in mm    mm
Format Länge in mm    mm
Umfang    Seiten
Druckauflage    Exemplare
Ergebnis:
   
1 Bogen/Blatt ist    qm
1 Bogen/Blatt wiegt    Gramm
1.000 Bogen wiegen    kg
     
Anzahl der Seiten    Seiten
Anzahl der Blätter (Seiten/2)    Blätter
     
Ein Produkt wiegt also    Gramm
1.000 Produkte wiegen    Kilogramm
 
Eigene Auflage ist    Exemplare
Gesamtauflage wiegt    Kilogramm

 

uomo vitruviano

Als Goldenen Schnitt bezeichnet man ein bestimmtes Teilungsverhältnis einer Strecke oder anderen Größe, bei dem das Verhältnis des Ganzen zu seinem größeren Teil (auch Maior genannt) dem Verhältnis des größeren zum kleineren Teil (demMinor) entspricht. Als Formel ausgedrückt (mit a als Maior und b als Minor) gilt:

a : b = (a + b) : a

Das mittels Division dieser Größen als Zahl berechnete Teilungsverhältnis des Goldenen Schnittes ist eine irrationale Zahl, das heißt eine Zahl, die sich nicht als Bruch darstellen lässt. Diese wird ebenfalls als Goldener Schnitt oder auch als Goldene Zahl bezeichnet. Als mathematisches Symbol für diese Zahl wird meist der griechische Buchstabe Phi (Φ, φ), oder einfach g, verwandt. (Quelle:Wikipedia)

Goldenen Schnitt berechnen:
Lang Kurz Gesamt GoldenRectangles
a b a + b
Nachkommastellen:   
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.